Wege aus der Update-Hölle

in Office 365 am 23.04.2018 10:19:32 von Florence Lienhardt

von Patrick Treptau

Viele mittelständische Unternehmen stehen vor der großen Herausforderung, die Microsoft Updates effizient, zeitnah und kontrolliert zu verwalten und zu verteilen.

Wenn Ihnen die Begriffe „Feature Updates“, „Quality Updates“, „Semi-Annual Channel“ und „LTSB“ Kopfzerbrechen bereiten, kann die Erstellung und Umsetzung einer umfassenden Updatestrategie eine große Hilfe sein.

Windows 10 und Office 365 erfordern eine sorgfältige Planung und Verwaltung dieser Updates. Viele Updates sind heutzutage nicht mehr optional, sondern machen die Verteilung von Updates erforderlich. Dazu ist ein Umdenken bestehender Prozesse nötig – der traditionelle Weg bereitet da oft Kopfzerbrechen und Ratlosigkeit. Ein selektives Patchen von Updates und Upgrades ist mit „Windows-As-A-Service“ nicht mehr möglich, sondern wird mit Hilfe von kumulativen Updates vorgeschrieben – um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Ohne eine professionelle Planung und Umsetzung einer Update-Strategie, riskieren Unternehmen operationale Fehler oder fallen aus dem Support von Microsoft. Methoden für die Verwaltung von Microsoft Updates werden wie folgt beschrieben:

 

Beenden Sie Ihre Update-Hölle - gerne unterstützt AddOn Sie beratend für einen einfachen und effizienten Weg zu einer sinnvollen Verwaltung und Verteilung: www.addon.de

 

Keine Kommentare vorhanden []  

Zurück zur Übersicht